Befestigung ohne Wärmebrücken

für Fenster in der Dämmzone

FOPPE Element-Montage-System EMS+SI
• geprüfte Sicherheit für den Architekten, Bauherren und Handwerker
• Passivhaus zertifiziert, ift Rosenheim und RC2 geprüft
• Nachweis der absturzsichernden Befestigung nach ETB-Richtlinie
• hohe Lastabtragung
• Schalldämmung bis zu 45 dBA
• befestigen, dämmen, abdichten und Lasten abtragen mit einfachen Lösungen – für jeden Handwerker leicht umsetzbar
montiert wie geplant: genaue Planung = wenig Risiko
Systemsicherheit: einfache Montage = geringe Fehlerquelle
wenig Produkte: Dämmung bis 200 mm mit einem Profil = wenig Lagerhaltung = geringe Kosten
• zukunftsweisend: Sie legen den ersten Stein für die spätere Renovierung.
- Vorteile bei der Renovierung: Austausch der Fenster von innen, ohne Beschädigung der Fassade möglich
• Vorkonfektionierung in der Fertigung
wenig Platzbedarf beim Transport


FOPPE Schwerlastdämmschwelle SLDS
• sichere Abstützung bei bodentiefen Elementen
zertifizierte Passivhaus-Komponente
• Wärmeleitfähigkeit ? < 0,05 W/mK
• schalldämmende Wirkung
• hohe Tragkraft
• wärmebrückenfreie Montage
• problemlose Sockelabdichtung


FOPPE Kunststoff-Stütz-Konsole KSK
• Kunststoff-Stütz-Konsolen statt Stahlkonsolen
sehr hohe Tragkraft, einfache Befestigung, Wärmebrücken frei
• geeignet bei WDVS und Klinkervorsatzschalen
• nachträglich verwendbar bei zweischaligem Mauerwerk
• Nachweis der absturzsichernden Befestigung nach ETB-Richtlinie und der Einbruchhemmung RC2
• Überkleben mit Folien möglich
• keine Unterbrechung der Wärmedämmung
• Justierung bis zu 30 mm mit Stellschrauben
• Befestigung des Fensters in der KSK mit Fensterbauschrauben
• einfacher Austausch ohne Beschädigung der Laibung, Konsole bleibt in der Wand
• geeignet für alle Materialien und Öffnungsarten
• überputzbar


FOPPE Aluminium-Montage-Zarge AMZ
• neue Lösung gegenüber bekannten Vorwand-Montage-Systemen
• hoher Vorfertigungsgrad = kostengünstige Montage, inkl. Montage der Zarge am Fenster
• Verstärkung des Rahmens, Stahlarmierung kann eventuell entfallen
• Zeitersparnis auf der Baustelle, durch vorgefertigte Zarge am Element
• Elementeinbau von innen oder von außen möglich, auch verglast
• Befestigung mit Ankern wie bisher von der Raumseite
• Fenster können raumseitig komplett gegen Schäden geschützt werden
• die AMZ dient als Putzschiene und kann tapeziert werden
• die AMZ kann farblich als Gestaltungselement genutzt werden
• optimierter Montageablauf durch witterungsunabhängige Werksmontage
• sofortige Abdichtung des Baukörpers
• neuartige Abdichtungsebene, dadurch verbesserter Wärme- und Schallschutz
• Nachweis der absturzsichernden Befestigung nach ETB-Richtlinie und der Einbruchhemmung RC2


FOPPE Seitenformteil SFT
• vorgeformte Seitenteile zur Abdichtung von bodentiefen Elementen zum seitlichen Mauerwerk und zur Betonsohle gegen Grund- und Oberflächenwasser
• Abdichtung hinter den Rollladenführungsleisten, nicht unterhalb der Führungsnuten
• zwei Formen für Anschlüsse mit und ohne Rollladenleisten
• hoher Vorfertigungsgrad für kostengünstige Montage
• universell einsetzbar für alle Schwellenlösungen



FOPPE Kunststoff-Stütz-Konsole KSK Mini
SFS Montagewinkel JB-D/L-A, Einsatzbereich: unten

• außen an die Wand bis Auskragung 40 mm
• Kunststoff-Stütz-Konsolen statt Stahlkonsolen
• minimieren von Wärmebrücken
• geprüfte Traglast 100 kg pro JB-D®/L-A Konsole
• ift-geprüftes Gesamtsystem
• Randabstand 60 mm eingehalten
• planbare und sichere Fenstermontage für Neubau und Renovation
• Brüstungsverlängerung um 38 mm
• kostensparendes Abdichten dank abgerundeter Formen
• Ausgleich von Bautoleranzen


FOPPE Kunststoff-Wand-Konsole KWK Mini
SFS Montageplatte JB-D/L-P, Einsatzbereich: seitlich + oben

auf Laibung bis Auskragung 40 mm
• Kunststoff-Wand-Konsolen statt Stahlanker
• minimieren von Wärmebrücken
• ift-geprüftes Gesamtsystem
• Randabstand 60 mm eingehalten
• planbare und sichere Fenstermontage für Neubau und Renovation
• Anwendungsbereich bündig und bis 40 mm auskragend
• geeignet für Multifunktionsdichtband
• seitliche Fenstermontage ohne Trag- und Distanzklötze
• kostensparendes Abdichten dank abgerundeter Formen
• Ausgleich von Bautoleranzen
• für die Befestigung im Mauerwerk ist pro Platte nur eine Montageschraube notwendig