Auszeichnungen für FOPPE + FOPPE


BAU 2017 -
Das Element-Montage-System EMS+SI erhielt das PHI-Komponenten-Siegel vom Passivhaus Institut.




Das Element-Montage-System EMS+SI wurde bereits vor der BAU 2017 durch das Passivhaus Institut im Bereich der Fensteranschlussmontage für Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) und zweischaligem Mauerwerk geprüft und erhielt hierbei eine hervorragende Bewertung. Im Rahmen der BAU 2017 wurde der PHI-Komponenten-Siegel in Form eines Ständers dem Geschäftsführer Johannes Foppe überreicht.

„Diese Würdigung ist ein erneuter Beweis dafür, dass wir die Notwendigkeit energieeffizienter Detaillösungen erkannt haben und in der Lage sind, hierzu innovative Produkte zu entwickeln,“ so Johannes Foppe anlässlich der Überreichung des Siegels.

Mit PHI-Komponenten-Siegel gekennzeichnet werden können nur Produkte, die zuvor eine Zertifizierung durch das Passivhaus-Institut erhalten haben. Zertifiziert werden können für den Energiebedarf relevante Produkte, konkrete Ideen und Lösungen, die den Bau und Betrieb von Passivhäusern oder EnerPHit-Projekten einfacher, kostengünstiger und nachhaltiger machen.



BAU 2015 - Auszeichnung für die FOPPE Schwerlastdämmschwelle SLDS mit Seitenformteil SFT




Im Rahmen der BAU 2015 wurde FOPPE + FOPPE für die Schwerlastdämmschwelle SLDS in kombination mit den Seitenformteilen SFT ausgezeichnet.

Überreicht wurde die Auszeichnung durch die Schirmherrin Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.

Filme zur Preisverleihung


Bilder zur Auszeichnung